Überspringen zu Hauptinhalt
Ölwechsel in Rostock machen lassen
Ölwechsel in Rostock machen lassen

Ölwechsel
in Rostock: Schnell & günstig

Ölwechsel-Service in Rostock

für Kfz, Transporter und Motorräder
Ölfilter
Motoröl bekannter Marken
Check der Dichtungen
schnell & günstig
Beratung & Service

Ölwechsel-Service in Rostock

für Kfz, Transporter und Motorräder
Motoröl bekannter Marken
schnell & günstig
Ölfilter
Check der Dichtungen
Beratung & Service

Wann solltest Du Deinen Ölwechsel machen?

Wann und wie oft Du einen Ölwechsel machen solltest, hängt von mehreren Faktoren ab, wie beispielsweise Deiner gefahrenen Kilometer, der Motorart und dem Fahrzeugmodell allgemein.

In der Regel wird der Ölwechsel zusammen mit dem Service gleich mit erledigt. Bei den meisten Fahrzeugmodellen erinnert Dich die Serviceintervallanzeige rechtzeitig daran. Spätestens dann solltest Du einen Werkstatttermin vereinbaren.

Ansonsten gilt als Faustregel dafür, wann Du den Ölwechsel machen lassen solltest, alle 15.000 – 30.000 km beziehungsweise alle 2 Jahre. Du kannst Dir das gut merken, weil diese Routine vielleicht sogar auf den TÜV-Termin fällt.

Konkrete Angaben zum Zeitpunkt des Ölwechsels findest Du in im Nutzerhandbuch Deines Fahrzeugs.

Motoröl wechseln: Lange Stehzeiten beeinträchtigen die Qualität

Wusstest Du, dass die Additive auch dann verschleißen oder Ablagerungen im Motoröl entstehen können, wenn Dein Fahrzeug sehr selten bewegt wird?

Mit hochwertigem Motoröl kannst Du das Risiko reduzieren. Wir verwenden nur Motoröle mit Herstellerfreigaben, denn wir arbeiten nach Herstellervorgaben, sodass sie ihre Garantie- und Gewährleistungsansprüche nicht verlieren.

Wir beraten Dich gern näher zum fälligen Ölwechsel. Melde Dich telefonisch oder vereinbare online einen Termin mit uns.

Wie lange dauert der Ölwechsel und wie läuft er ab?

Der reine Ölwechsel dauert bei uns ca. 30 Minuten. Genug Zeit für ein Käffchen bei uns.

So funktioniert der Ölwechsel:

Dein Wagen wird in unserer Werkstatt auf eine Hebebühne gefahren. Darunter positionieren wir einen Auffangbehälter für das Altöl. Es fließt ab, nachdem unser Mechaniker die Ölablass-Schraube öffnet. Während das alte Motoröl abläuft, checken wir die Dichtungsringe und den Ölfilter. Das neue Motoröl wird aufgefüllt, das alte umweltgerecht entsorgt. (Je nach Fahrzeug stellen wir zudem die Ölwechsel-Intervallanzeige zurück.)

Frage jetzt einen Termin an – Wir freuen uns auf Dich

Deine Ansprechpartner

Knud Hagedorn
Timmy Eschke
Service-Berater

Montag – Freitag:
07.00 – 18.00 Uhr

    Datenschutz