Überspringen zu Hauptinhalt
Zertifizierte Elektroauto-Werkstatt. Wir führen Wartung, Inspektion und Reparatur von E-Autos durch.
Zertifizierte Werkstatt für E-Autos. Wir reparieren und warten Elektrofahrzeuge.

Elektroauto Werkstatt Reparatur & Service für E-Autos und Hybride

Reparatur für E-Autos und Hybride:

qualifizierte Meister & Mechatroniker
Hochvolt-Experten
Beratung zur Ladung und Akkuschonung
Verbrennungsmotor-Wartung
unkomplizierte Terminvergabe

Reparatur für E-Autos und Hybride:

qualifizierte Meister & Mechatroniker
Hochvolt-Experten
Verbrennungsmotor-Wartung
Beratung zur Ladung und Akkuschonung
unkomplizierte Terminvergabe

Elektroauto-Werkstatt in Deiner Nähe

E-Autos und Hybridfahrzeuge gewinnen immer mehr an Bedeutung und etablieren sich zunehmend im Automobilmarkt. Damit wir Elektroautos reparieren bzw. überhaupt an ihnen arbeiten dürfen, setzt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) den Besitz einer für die jeweilige Arbeit erforderlichen Qualifikation voraus. Welche Qualifikation für den spezifischen Arbeitsschritt bei der Elektroauto Instandsetzung und Wartung notwendig ist, bestimmt die DGUV Information 200-005 „Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen“ Kapitel V, Arbeiten an Serienfahrzeugen.

Unsere Meister und Mechatroniker sind speziell dafür ausgebildet und zertifiziert. Übrigens: Für die Elektroauto-Reparatur ist Spezialwerkzeug nötig. Da der Markt schnell wächst und sich die Technik schnell weiterentwickelt, nehmen unsere Mechatroniker regelmäßig an Schulungen teil.

Ladehinweise für Elektrofahrzeuge

Der Elektroakku kann je nach Modell und Hersteller ca. 1.000 bis 3.000 Mal aufgeladen werden. Mit diesen einfachen Hinweisen erhöhst Du die Lebensdauer der Hochvoltbatterie Deines Elektrofahrzeugs:

  • Ladezustände: Lade die Batterie idealerweise zwischen 20 % und 80 % auf.
  • Extremtemperaturen: Frostige Temperaturen unter -20 °C aber auch enorme Hitze schaden der Hochvoltbatterie.
  • Ladegeschwindigkeit: Die Batterie sollte langsam geladen werden. Schnellladungen sind bequem und sparen Zeit, aber verringern den Lebenszyklus.

Was ist der Unterschied zwischen E-Auto und Hybridfahrzeug?

Elektrofahrzeuge nutzen einen Elektromotor und eine Hochvoltbatterie als Antrieb. (Zum Vergleich: Herkömmliche Autos haben dagegen nur eine kleine 12-Volt-Batterie.) Beide Komponenten haben eine hohe Lebensdauer und Qualität, aber wir raten Dir trotzdem zu einer jährlichen E-Auto Inspektion. Dabei überprüfen und messen wir alle elektrischen Komponenten. Bei der Wartung von Elektrofahrzeugen stehen die mechanischen Bauteile klar im Vordergrund. Die Reichweite beträgt ca. 200 bis 650 Kilometer je nach Modell und Fahrweise.

Das Hybridfahrzeug kombiniert die Vorteile von Elektromotor, Hochvoltbatterie und Benzin- oder Dieselmotor. Die Wohl wichtigste Eigenschaft ist folgende: Der E-Motor lädt sich während der Fahrt auf und unterstützt den Verbrennungsmotor. Dadurch sinkt der Kraftstoffverbrauch, sodass (je nach Modell) nur etwa 3-5l / 100km verbraucht werden.

Plugin-Hybride (das sind die neuesten Modelle auf dem Automobilmarkt) haben eine besonders hohe Reichweite bei geringem Verbrauch:

  • Die elektrische Reichweite beträgt ca. 60 – 100 km.
  • On Top kommt die hohe Reichweite des verbrauchsarmen Verbrennungsmotors.

Die Hochvoltbatterie in Plugin-Hybriden erreicht dabei eine Spannung von bis zu 1.000 Volt. Wie bei den E-Fahrzeugen auch, sind elektrische Bauteile bei Hybridautos wartungsarm. Eine regelmäßige Inspektion beugt jedoch den Risiken von Kurzschlüssen oder anderen Fehlern vor. Zusätzlich nehmen wir bei Hybriden selbstverständlich auch den jeweiligen Verbrennungsmotor unter die Lupe.

E-Auto Reparatur, Wartung & Service anfragen:

Deine Elektroauto-Profis

Knud Hagedorn
Timmy Eschke
Service-Berater

Montag – Freitag:
07.00 – 18.00 Uhr

    Datenschutz